Menschen, die ihre Gefühle ausleben, sind glücklicher.

Geschrieben von:

Tiefen und Höhen in unserem Leben sollten sich so abwechseln, dass das Gefühlspendel auf beiden Seiten immer gleich weit ausschlagen kann. In der Theorie klingt das alles schön und gut, wenn da nicht die Einstellung unserer Gesellschaft vorhanden wäre, dass Tiefen umgangen werden sollten. Weil wir „negative“ Gefühle nicht wahrhaben, geschweige denn ausleben wollen, bauen wir auf der negativ behafteten Pendelseite gerne eine Blockade auf. Dadurch wir eine Grenze gezogen, die tiefe Gefühle nicht zulässt. Diese Angewohnheit hat aber auch ...

Mehr lesen →
0

Gefühle mit dem Gefühlspendel visualisieren

Geschrieben von:

Wer in die ohnehin nicht ganz einfache Gefühlswelt eintauchen will, kann die eigenen Gefühle mit der Hilfe eines Pendels besser veranschaulichen. Bei einer Pendeluhr kann der Pendelstab nach links und nach rechts gleich weit ausschlagen. Auf der einen Seite sind die Höhen, auf der anderen Seite die Tiefen verankert. In unserem Leben kommen Höhen und Tiefen vor. Dasselbe gilt für unsere Gefühle. Ab und an sind wir traurig, dann überkommt uns wieder Fröhlichkeit. Unsere Gefühle ändern sich mit den aktuellen ...

Mehr lesen →
0

Gesetzesänderung Psychotherapiegesetz § 15 ab 30.10.2019

Geschrieben von:

Beim Informationsabend am 22.1.2020 wurden die Veränderungen der Verschwiegenheitspflicht NEU gemäß § 15 Psychotherapiegesetz präsentiert.

 

Verschwiegenheitspflicht

Die Verschwiegenheitspflicht ist ein zentrales Element der Psychotherapie.

Psychotherapeuten und ihre Hilfskräfte sind gemäß §15 Psychotherapiegesetz zur Verschwiegenheit über alle ihnen in Ausübung ihres Berufes anvertrauten oder bekannt gewordenen Geheimnisse verpflichtet.

Die Verschwiegenheitspflicht besteht uneingeschränkt gegenüber allen Personen (z. B. Ehepartnern, Eltern) oder Einrichtungen (z. B. Sozialeinrichtungen, staatliche Dienststellen).

Gesetzesänderung ab 30.10.2019

§ 15 Psychotherapiegesetz

(1) Der Psychotherapeut sowie seine Hilfspersonen sind zur Verschwiegenheit über alle ihnen in Ausübung ihres ...

Mehr lesen →
0

Das Gefühlspendel

Geschrieben von:

Das Gefühlspendel ist eine Methode, welche die komplexe Welt der Gefühle und den Zusammenhang von “guten” und “schlechten” Gefühlen sehr einfach und verständlich veranschaulichen kann. Es zeigt auf, dass wir hohe Gefühle nur erleben und wahrnehmen können, wenn wir die tiefen Gefühle ebenso zulassen.

Stellen Sie sich ein einfaches Pendel vor. Sie wissen, dass ein Pendel auf zwei Seiten ausschlagen kann, links und rechts. Das passiert in einem gleichmäßigen Rhythmus, immer und immer wieder. Solange, bis es von ...

Mehr lesen →
0

Männerschnupfen: Warum Männer sich oft kränker fühlen

Geschrieben von:

Studien belegen, dass es den Männerschnupfen gibt: Männer scheinen generell anfälliger für Infekte zu sein und sollen auch subjektiv mehr darunter leiden als Frauen. Grund dafür ist der unterschiedliche Hormonhaushalt. Im Gegensatz zu weiblichen Östrogene verschlechtert das männliche Testosteron die Immunabwehr.

Wenn sich Berge von Taschentüchern anhäufen, dazwischen Nasensprays zum Vorschein kommen, Hustensaft und Kräutertee den Flüssigkeitshaushalt auffüllen und ein Mann mit gläsernen Augen mitleiderregend aufblickt, hat ihn eine Erkältung, der Männerschnupfen, niedergestreckt. Maßlose Übertreibung oder ist es doch ...

Mehr lesen →
0

Stressfrei ins neue Jahr starten: Tipps und Tricks

Geschrieben von:

Rund um Weihnachten und Silvester liegen die Nerven schnell blank, weil sich viele Menschen besonders gestresst fühlen. Kein Wunder, bei so vielen zusätzlichen Aufgaben in der kurzen Winterzeit. Wie Sie dem Stress entgegenwirken und somit stressfrei ins neue Jahr starten können, erfahren Sie hier.

Die Weihnachtszeit ist die besinnlichste Zeit des Jahres? Einige Menschen können nur davon träumen, da alles ganz anders kommt, als man es sich vorstellt. Meist ist die Zeit von vielen zusätzlichen Aufgaben und Belastungen geprägt, ...

Mehr lesen →
0

Gewalt in der Weihnachtszeit: Tipps zur Prävention

Geschrieben von:

Alle Jahre wieder … naht das Streitgespräch unterm Christbaum. Die romantische Weihnachtszeit scheint eine Idylle zu sein. Wenn die Gespräche eskalieren, droht schnell ein Gewaltakt. Warum Gewalt der einzige Ausweg zu sein scheint und wie Sie am besten entgegenwirken erfahren Sie in meinen Tipps zur Prävention.

In dieser ach so besinnlichen Zeit werden wir meist mit zusätzlichen Belastungen konfrontiert. In vielen Berufen ist gerade die Zeit vor dem Jahreswechsel am stressigsten, weil alle Projekte noch abgeschlossen werden müssen. Zur ...

Mehr lesen →
0

Stress zu Weihnachten: Was man dagegen tun kann

Geschrieben von:

Jedes Jahr wieder lockt uns die Vorweihnachtszeit mit vielen verschiedenen Versuchungen aus unseren vier Wänden heraus: Weihnachtsmarkt, Punsch und Co. lassen grüßen! Gerade in dieser Zeit genießen Paare oft die Zweisamkeit, daher liegt viel Romantik in der Luft. Bei so manch anderen verläuft diese Jahreszeit leider nicht so prickelnd ab: In dieser stressigen Zeit kann die Fassade schnell zerbröckeln. Nun stellt sich die Frage, was Sie machen können, dass die Weihnachtszeit möglichst ohne Stress sowie harmonisch und romantisch verbringen können.

 

Mehr lesen →
0

Gewalt in Beziehungen

Geschrieben von:

Gewalt in Beziehungen kommt öfter vor, als einem lieb ist. Erfahren Sie hier, in welchen Situationen vor allem Männer Gewalt als den einzigen Ausweg sehen und was Sie tun können, um sich selbst zu schützen. Freunde können ebenso seelische Unterstützer in der schweren Zeit sein.

Gewalt in Beziehungen oder Familien kommt viel öfter vor, als man wahrhaben möchte. Oft werden sie in den Medien breitgetreten und erschüttern so die Öffentlichkeit. Selbst Freunde, Nachbarn oder Bekannte sind oft sehr ...

Mehr lesen →
0
Seite 5 von 7 «...34567